Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Website und Valoren- und Warenversand

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick, wie wir personenbezogene Daten auf unserer Website https://www.gorocket.com und im Rahmen unserer Versandplattform für Valoren und Waren verarbeiten, unter welchen Umständen wir Daten weitergeben und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

GoRocket GmbH & Co KG,
Neubaugasse 13, A-1070 Wien
datenschutz@gorocket.com
(im Folgenden „GoRocket“, oder "Wir")

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt.

2. Betroffene Personen

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an:

  • Besucher unserer Website,
  • Kunden unserer Logistikvermittlungs- und Versicherungsdienstleistungen bzw. deren Vertreter,
  • Empfänger von Paketen unserer Kunden, und
  • Ansprechpartner bei Geschäftspartnern.

3. Verarbeitungszwecke, Daten und Rechtsgrundlagen

3.1 Bereitstellung der Website und Website-Sicherheit

Beim Aufrufen der Website übermittelt Ihr Browser automatisch personenbezogene Daten wie Ihre aktuelle IP-Adresse und weitere Informationen Ihres Systems an unseren Server (z.B. aktuelle Browserversion, Bildschirmauflösung). Diese Daten werden benötigt, um Ihnen die Inhalte unserer Website zu übermitteln und deren korrekte Darstellung zu gewährleisten. Aus diesen Verbindungsdaten erstellt unser Server automatisch Protokolle (Logs), um Angriffe durch Überlastung des Servers oder unautorisierte Zugriffe zu verhindern.

Diese Verarbeitung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Bereitstellung einer modernen Website und zur Gewährleistung der Website-Sicherheit (Art 6 (1) lit f DSGVO).

3.2 Kontaktformulare und Kommunikation

Über die angegebenen Kontaktdaten oder -formulare können Sie uns Anfragen zu unserem Unternehmen oder unseren Dienstleistungen stellen. In diesen Fällen verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, Adresse, Nachricht) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Einige der Daten können dabei als Pflichtfelder markiert sein. Sie sind nicht verpflichtet diese Daten bereitzustellen. Ohne die Bereitstellung dieser Informationen sind wir jedoch möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Anfrage zu bearbeiten oder unsere Dienstleistungen zu erbringen.

Diese Verarbeitung erfolgt bei Anfragen von Einzelpersonen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art 6 (1) lit b DSGVO). Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten der Anfragesteller aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Dokumentation und Abwicklung von Geschäftsfällen (Art 6 (1) lit f DSGVO).

3.3 Valorenversand (Transport, Versicherung) – Versender / Vertreter

Unsere Dienstleistungen sind gemäß unseres Rahmenvertrages an Versender im Uhren- und Schmuckgewerbe gerichtet. Dabei verarbeiten wir Daten der Unternehmer und/oder deren Vertreter. Die verarbeiteten Daten umfassen:

  • Personalien (Name, Kontaktdaten)
  • Korrespondenz
  • Ausweiskopie der zeichnungsberechtigten Person
  • Zugeordnete Firmendaten (Firma, Firmenbuchnummer, Geschäftsadresse, Firmenbuchauszug, UID, …)
  • Vertragsdaten (inkl. Auftragsbestätigung und Versicherungszertifikat)
  • Paket- und Versanddaten (Valoren- bzw. Warenwert, Siegelbagnummer, QR-Code zur SYNQRe® Erfassung für Abholer und Empfänger, Lieferschein, Abholdatum und -ort, Zustelldatum und -ort, Unterschrift des Kunden und Unterschrift des Empfängers)
  • Daten für eine Verzollung im Falle des Versandes an Drittstaaten

Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen (Einzelunternehmer) (Art 6 (1) lit b DSGVO) bzw. unserer berechtigten Interessen an der Prüfung der Legitimation von zeichnungsberechtigten Personen unserer Unternehmenskunden und der Dokumentation von Geschäftsfällen (Art 6 (1) lit f DSGVO).

3.4 Versand von Valoren und Waren (Transport, Versicherung) – Empfänger

Bei Erbringung unserer Leistungen verarbeiten wir außerdem personenbezogene Daten der Empfänger (Name, Anschrift, Unterschrift). Wir erhalten diese Daten von unseren Kunden (Versender).

Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund des vom Empfänger mit dem Versender geschlossenen Vertrags (Art 6 (1) lit b DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Dokumentation von Geschäftsfällen und dem Nachweis der Übernahme der zugestellten Pakete (Art 6 (1) lit f DSGVO).

3.5 Abwicklung von Schadens- und Versicherungsfällen

Bei der Abwicklung von Schadens- und Versicherungsfällen verarbeiten wir darüber hinaus weitere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir erheben (Fotos, Anmerkungen zum Schaden und möglichen Ursachen, Korrespondenz, Anzeigeprotokoll der Polizei, etc).

Diese Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber Betroffenen (Einzelunternehmer, Empfänger) (Art 6 (1) lit b DSGVO), darüber hinaus aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Dokumentation und Abwicklung von Schadens- und Versicherungsfällen, sowie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 6 (1) lit f DSGVO).

3.6 Korrespondenz mit Geschäftspartnern – Ansprechpartner

Bei der Erbringung unserer Leistungen und bei der Abwicklung von Schadens- und Versicherungsfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten der Ansprechpartner unserer Geschäftspartner (Name, Kontaktdaten, Korrespondenz). Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen an der ordnungsgemäßen Bearbeitung und Dokumentation von Geschäftsfällen (Art 6 (1) lit f DSGVO).

4. Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden bis zum Ende der Vertragsbeziehung mit unseren Kunden sowie im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert (z.B. 7 Jahre für Rechnungen). Darüber hinaus soweit berechtigte Interessen an der weiteren Verarbeitung vorliegen (z.B. zur Sicherstellung von Beweisen und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen).

5. Empfänger und Datenweitergabe

Zur Bereitstellung unserer Dienste und zur Wahrung unserer Geschäftsinteressen können Daten an Dritte weitergegeben werden, die in unserem Auftrag handeln (insb. IT-Dienstleister, Marketing-Agentur).

Im Rahmen unserer Leistungen und der Abwicklung von Schadens- und Versicherungsfällen können personenbezogene Daten außerdem an unabhängige Dritte weitergegeben werden, die diese Daten im eigenen Namen verarbeiten (z.B. Paketdienste wie DHL oder FEDEX, Versicherungsunternehmen oder Rechtsanwälte). Der konkrete Paketdienst wird dem Kunden gemäß den Bestimmungen des Rahmenvertrages mitgeteilt.

6. Ihre Rechte im Bezug auf Ihre Daten

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Rechte gem. Art 12 bis 23 DSGVO:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen,
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit von Ihnen bereitgestellter Informationen, sowie
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (in Österreich: Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at)

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht zum Zweck automatisierter Entscheidungsfindung im Einzelfall (Art 22 DSGVO).

Für Fragen zum Datenschutz oder Anfragen zu Ihren Rechten wenden Sie sich bitte an datenschutz@gorocket.com

7. Aktualisierungen

Bei Änderungen in unserem Prozessablauf oder bei neuen Entwicklungen der rechtlichen Bestimmungen werden wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Daher sollten Sie diese Datenschutzinformationen regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Stand: März 2021